20201211_DRK_Breloer_0530_2MB_BB.jpg
Lehrgang Corona-SchnelltestungLehrgang Corona-Schnelltestung

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Sonstige Kurse
  3. Lehrgang Corona-Schnelltestung

Lehrgang Corona-Schnelltestung

Achtung! Bitte beachten Sie bei unseren Kursen Folgendes:

  • Bitte bringen Sie zum Kurs Ihre eigene medizinische Gesichtsmaske mit. 
  • Ohne medizinische Gesichtsmaske können Sie nicht am Kurs teilnehmen. 
  • Auch bei einer ärztl. Befreiung von der Maske können Sie nicht teilnehmen! 
  • Es müssen die Hygieneregeln des Kreisverbandes Altötting beachtet werden.
  • Bei Erkältungsanzeichen, Krankheitsgefühl oder bei vorliegender Erkrankung sowie bei angeordneter Heimquarantäne können Sie ebenfalls nicht teilnehmen.
  • Bei einer INZIDENZ über 35 gelten für unsere Kurse die 3G-Regeln (14. BaylfSMV). Es können dann nur Geimpfte, Genesene und Getestete am Kurs teilnehmen. Bitte bringen Sie die enstprechenden Nachweise zum Kurs mit. Vor Ort sind keine Tests möglich.

Ansprechpartner

Herr
Michael Nawara

Tel: 08671 5066-13 
michael.nawara@kvaltoetting.brk.de Raitenharter Straße 8
84503 Altötting

Sie möchten die Mitarbeitenden Ihres Unternehmens oder Ihrer Einrichtung regelmäßig auf Corona testen? Oder möchten Sie Ihre Kunden und Patienten einem Schnelltest unterziehen? Dann benötigen Sie geschultes Personal. 

Wir bieten ab sofort die Möglichkeit der Schulung für "PoC-Antigen-Schnelltester": „Point-of-Care-Antigen-Schnelltestungen“ auf das Corona-Virus

Die Einweisung erfolgt durch qualifiziertes und ärztlich eingewiesenes Personal.Zusätzlich sind unsere Lehrkräfte selbst regelmäßig in Testzentren im Einsatz.

Die komplette persönliche Schutzausrüstung (PSA) und Test-Kits für Einweisung werden von uns zur Verfügung gestellt. Medizinische Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht erforderlich.

Teilnehmer: max. 14 Personen 

Schulungsdauer: ca. 120 Minuten

Preis pro Person: 55,00 €

Während der Schulung selbst absolvieren die Teilnehmenden selbst ebenfalls einen PoC-Antigen-Schnelltest. Am Ende der Schulung erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.


Lehrgangsinhalt:
  • Was ist der PoC-Antigen-Schnelltest?
  • Anatomische Hintergründe (Nasen-Mund-Rachenraum)
  • Hygienemaßnahmen - Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • Testvarianten und wichtige Gebrauchsinformationen
  • Benötigtes Material
  • Nasopharyngealer Abstrich
  • Antigen Schnelltest in 5 Schritten
  • Möglicher Ablauf bei einer Testung / Dokumentation

Zur Vorbereitung:

Die Teilnehmenden erhalten zur Vorbereitung folgende YouToube-Linksammlung: 

 

Zwei häufige Fragen haben uns immer wieder erreicht. Hier die Antwort:

Wie und wo kann das Material beschafft werden?
Natürlich dürfen wir keine Werbung für Medizinproduktehändler machen. Alle Hygieneartikel erhalten Sie bei vielerlei Unternehmen. Stöbern Sie einfach mal im Internet. Bei den Schnelltests ist es anders. Diese erhalten Sie i.d.R. bei Apotheken. Mit unserem Zertifikat zeigen Sie, dass Sie geschulte Person sind und sollten die Tests verkauft bekommen.

Wer ist rechtlich verantwortlich bei der Testdurchführung?
Als Rotes Kreuz bieten wir unseren Teilnehmenden eine gute und ausführliche Schulung. Letztendlich ist jedoch, wie z.B. bei einer Ersten Hilfe Leistung durch betrieblich Ersthelfende die durchführende Person bzw. der Betrieb verantwortlich. Wir empfehlen daher zusätzlich zu unserem Seminar die enge Abstimmung mit dem Betriebsarzt des Unternehmens zu suchen.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.