Bergwacht Foto: Olga von Plate / DRK e.V.
BergwachtBergwacht

Sie befinden sich hier:

  1. Helfen & Spenden
  2. Ehrenamtlich helfen
  3. Bergwacht

Die Bergwacht ehrenamtlich - professionell

Der Einsatzort im Gebirge ist sicherlich einer der schönsten, doch auch eine besondere Herausforderung. Die Einsatzorte sind oftmals mit Einsatzfahrzeugen nicht erreichbar oder erfordern eine langwierige Anfahrt, das Gelände ist steil und schwierig, alle Beteiligten sind der Witterung ausgesetzt und die notfallmedizinische Versorgung von Patienten ist besonders schwierig. Dennoch erwarten Patienten zeitnah eine fachgerechte Behandlung, die dem Stand der Technik und der Notfallmedizin entspricht. 

Ansprechpartner

Frau
Andrea Hiebl

Tel: 08671 5066-28
ehrenamt(at)kvaltoetting.brk.de

BRK-Kreisverband Altötting
Raitenharter Straße 8
84503 Altötting

So rettet die Bergwacht in den Frühjahrs- und Sommermonaten überwiegend Wanderer, Bergsteiger und Gleitschirmflieger. In den Wintermonaten konzentrieren sich die Einsätze stark auf Wintersportler und die Lawinenrettung. Ganzjährig führt die Bergwacht Luftrettung und Seilbahn-Evakuierung durch.

Die Bergwachtbereitschaft Altötting hat einen Mitgliederstand von 33* Personen, die sich ehrenamtlich für die Bergrettung in Bayern engagieren. Seit der Gründung unserer Bereitschaft im Jahr 1924 ist es unsere Aufgabe, Menschen aus Bergnot zu retten, das heißt Bergsportlern bei Notfällen im unwegsamen Gelände zu helfen.

Unser Hauptaufgabenbereich ist der Wintervorsorgedienst am Roßfeld bei Berchtesgaden. Wir unterstützen dort die verantwortliche Bereitschaft Marktschellenberg mit der uns seit vielen Jahren eine gute Zusammenarbeit verbindet.

Des Weiteren bauen wir derzeit die Spezialgruppe Umwelteinsatz innerhalb der Bereitschaft Altötting auf, welche ab 2018 einsatzfähig sein wird. Hauptaufgabengebiet wird die Beratung und Unterstützung mit Spezialausrüstung in der Bergwald-Brandbekämpfung in den nahen Berchtesgadener und Chiemgauer Alpen in Zusammenarbeit mit den lokalen Feuerwehren und Bergwachten sein. Weitere Aufgaben sind Tierrettung und Umweltverschmutzung am Berg.

Im Sommer sind wir auf Naturschutzstreifen im Chiemgau und in den Berchtesgadener Bergen unterwegs.

Auf BRK-Kreisverbandsebene betätigen wir uns noch an Vorsorgediensten bei Veranstaltungen (z.B. Altöttinger Kirta, Waldweihnacht Halsbach) und der Mittelbeschaffung beim Losverkauf auf der Altöttinger Hofdult und Altöttinger Kirta sowie bei den Haussammlungen des BRK.

  • Leiter der Bergwacht: Josef Jaschek
  • Stellv. Leiter der Bergwacht: Stephan Lieb

 

(*Stand 23.03.2017)

  •