Sie sind hier: Aktuelles » 

Pflegehelfer/in: Eine sichere Berufsperspektive in der Altenpflege für Neu- und Quereinsteiger

Infoabend am 28. September um 17:30 Uhr in der BRK-Geschäftsstelle, Raitenharter Str. 8 in Altötting.

Die Pflege von Menschen im Alter ist eine große gesellschaftliche Herausforderung. Denn immer mehr ältere Menschen brauchen unsere Hilfe, um ihre täglichen Bedürfnisse in diesem Lebensabschnitt bewältigen zu können.  Daher bietet das BRK Altötting ab kommendem Herbst wieder einen Pflegehelfer/innen-Lehrgang als Basiskurs zum Einstieg in die Altenpflege an.

Das Besondere an dem Kurs ist, dass der Unterricht am Wochenende stattfindet, und so dieser Lehrgang auch für viele in Frage kommt, die unter der Woche wenig Zeit haben. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs, können die Teilnehmer/innen direkt in der stationären Pflege in den Seniorenhäusern des BRK oder der ambulanten Pflege der Sozialen Dienste arbeiten. Der Kurs eignet sich aber auch, um sich auf eine Pflege von Angehörigen zu Hause vorzubereiten.

Start ist im Oktober, die Abschlussprüfung findet dann im März 2018 statt. Weitere Informationen zur Ausbildung zum Pflegehelfer/in gibt’s am Donnerstag, 28. September 2017, 17:30 Uhr, in der BRK-Geschäftsstelle, Raitenharter Str. 8 in Altötting im Rahmen eines Infoabends – oder auch schon gerne vorab unter 08671 5066-225.

29. August 2017 11:16 Uhr. Alter: 21 Tage